Ästhetische Medizin

Naturheilpraxis Dormagen - Susanne Puntke (HP)

Krefelder Straße 5

41539 Dormagen

Tel. 02133-9289736

Mobil 0177-5921900

Fax 02133-738108

 

 

Mitglied im Fachverband
Freie Heilpraktiker

 

 

Termine nach Vereinbarung

 

 

 

Parkplatz hinter dem Haus

An der Wache

  

Ganzheitliche Antiaging Maßnahmen


Grundsätzlich gilt, das eine gesunde und vitalstoffreiche Ernährung gut für die Haut ist.
Besonders hervorzuheben sind die sogenannten Anthocyane. Das sind Pflanzenstoffe die für Farbe in den Beeren sorgen. Beerenfrüchte sind voll davon und schützen unseren Körper, in dem sie ihre entzündungshemmende Wirkung verbreiten und freie Radikale abfangen und unsere Zellen elastisch halten.
Dadurch wird  verstärkt Elastin gebildet wird, ein Protein des Bindegewebes.
In Kombination mit Kollagen macht es die besondere Fähigkeit aus, dass die Haut elastisch bleibt. Die Erkenntnisse über den Bindegewebsstoffwechsel und Vitamin C,  als Grundvoraussetzung für die Kollagenbildung, können dann für eine ganzheitliche Anti-Aging, oder vielleicht eher better-Aging Behandlung genutzt werden.

Rote, gelbe, orange und grüne Gemüse sowie Beerenobst sind besonders wertvoll für die Haut. Denn freie Radikale, die für das Altern aller Zellen im Körper zuständig sind, werden von Antioxidantien abgefangen und gebunden. Das macht sie unschädlich. Je dunkler die Früchte, desto besser.
Brombeeren und Holunder sind, was das Potential der Antioxidantien betrifft, roten  Trauben und Äpfeln vorzuziehen.
Auch ein Brockoligemüse ist fast ein Wundermittel mit hohem Gehalt an wichtigen Wirkstoffen. Der regelmäßige Verzehr von Tomate und Karotte sorgt dafür, dass die Hautalterung verzögert wird. Astaxanthine sind hier am Werk.
Gesunde Fette sind ebenfalls Voraussetzung für eine schöne Haut. Greifen Sie zu Omega-3-Fettsäuren wie in Oliven-u. Hanföl.

Um für meine Patienten noch bessere Ergebnisse in der Anti-Aging Behandlung zu erzielen, empfehle ich die regelmäßige Einnahme von Vitamin C.
Oral eingenommen, oder aber für eine bessere und schnellere Verfügbarkeit als Powerkick ist die Vitamin C Infusion in der Naturheilkunde nicht mehr weg zu denken.
Meiden Sie Zucker wo es Ihnen möglich ist und Sie kein "Verzichtgefühl" empfinden.
Ebenso sollten Sie Kohlenhydrate in ihrer kurzkettigen Form vermeiden.
Milchprodukte sind oft ursächlich an Problemhaut beteiligt.
Nicht zuletzt sollte man an Bewegung an der frischen Luft denken und das Trinken von reichlich gutem Wasser ist sehr wichtig für prall gefüllte Zellen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok